Logo Förderverein




 

 

Mit freundlicher Unterstützung von designplus

 

 

 

 

 

 

Bis zum Jahr 2007 unterstützte der Förderverein KLAPSE e.V., entstanden in der Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie, die Schule für Kranke in Düsseldorf.

 

Seine Mitglieder ermöglichten der Schule satzungsgemäß die Umsetzung der folgenden Ziele:


 

Wir danken im Namen der zahlreichen Schüler, die von der Arbeit des KLAPSE e.V. profitiert haben, allen Mitgliedern und Spendern herzlich für ihr langjähriges Engagement und ihre Unterstützung!


Inzwischen hat der neue Förderverein „Förderverein der Alfred-Adler-Schule, Städtische Schule für Kranke, Düsseldorf e.V" die o.g. Aufgaben übernommen.

Die Alfred-Adler-Schule wird als städtische Schule wie jede öffentliche Schule vom Schulträger (Stadt Düsseldorf) finanziert. An einer Schule für Kranke fallen ungewöhnlich hohe Kosten an, u.a. weil an verschiedenen Dependancen in der Stadt unterrichtet wird.


Der Förderverein finanziert deshalb:

All diesen Aufgaben will der Förderverein der Alfred-Adler-Schule weiterhin gerecht werden.


Dazu brauchen wir Ihre Hilfe. Bitte unterstützen Sie uns!
Werden Sie Mitglied oder helfen Sie uns durch eine Spende!

Die Satzung des Vereins, einen Informationsflyer  und die Beitrittserklärung erhalten Sie im Downloadbereich.

Bankverbindung:
Förderverein der Alfred-Adler-Schule, Städtische Schule für Kranke, Düsseldorf, e.V.
Volksbank Düsseldorf Neuss e.G.

IBAN: DE07301602132570884010


Der Vorstand und die Schatzmeisterin

Ursula Flachskamp     

(1. Vorsitzende)

Jutta Hinne-Fischer   

(2. Vorsitzende)

Christiane Graw        

(Schriftführerin)

Dr. Christel Rittmeyer

(Beisitzerin)

 

Julie Ristau

(Schatzmeisterin)