Diese Seite drucken

Wahlpflicht

 

Jeden Montag findet in der Abteilung KJP Wahlpflichtunterricht statt.


In der Foto-AG sollen sich die Schüler für die Ästhetikdes Bereichs Fotografie öffnen und Grundprinzipien ansprechender Bildgestaltung kennen lernen sowie anwenden. Mit Hilfe des Mediums Foto sollen sie sich in verschiedenen Rollen erfahren und kleine Interaktionssequenzen auf Fotos festhalten. Durch die Bearbeitung fremder und selbst gemachter Fotos mit künstlerischen Verfahren sollen sie einen Eindruck von den Möglichkeiten der Bildbearbeitung sowie der Kombination von Fotografie und bildnerisch darstellender Kunst erwerben. Durch Fotografieren von Alltagsgegenständen und der näheren Umgebung sollen die Schüler erleben, dass man aus Fotos spannende Suchspiele herstellen kann. In diesem Sinne kann die Fotografie dazu beitragen, die eigene Welt mit „anderen Augen", wacher und interessierter und mit mehr Wertschätzung wahrzunehmen. Fotografie soll nicht zuletzt als etwas erlebt werden, das Spaß macht, die Kommunikation anregt und aktiviert (beispielsweise zum Hinausgehen). Dies ist insbesondere unter dem Aspekt der Resilienz durch Hobbys eine sehr wichtige Wirkung. Eine Auswahl an in der Foto-AG entstandenen Motiven ist in der Fotogalerie unter Schuljahr 2009/10 zu finden.


 

Im Angebot Textilgestaltung können die Schüler neue Techniken des textilen Gestaltens kennen lernen und vertiefen. Schwerpunkte des Angebots sind das prozessorientierte Arbeiten, eine experimentelle Herangehensweise und der Spaß am Umgang mit Wolle, Stoff und anderen Ausgangsmaterialien. Schüler können ihre eigenen Ideen einbringen und etwas Individuelles gestalten. Oft zeigen sie sich gegenseitig neue Techniken und helfen sich untereinander. Die Ergebnisse ihrer Arbeit - "Ugly Dolls", gewebte Lesezeichen, Filzanhänger, Freundschaftsbändchen und vieles mehr - dürfen die Schüler natürlich mit nach Hause nehmen.

 



 

Im Angebot Moderne Malerei lernen Schüler mit Hilfe verschiedener Medien (Internet, Bücher, Arbeitshefte, u.a.) Künstler und Werke der Modernen Malerei vom Impressionismus bis zur aktuellen Kunst kennen. Wenn möglich finden Exkursionen hierzu statt. Die Schüler befassen sich mit Techniken, ästhetischen Kriterien und Zielen verschiedener Künstler und Kunstformen. Hierzu gehören ebenso die Auseinandersetzung mit dem historischen Umständen und dem Zeitgeist der verschiedenen Kunststile (Impressionismus, Jugendstil, Dadaismus, Pop Art, u.a.) als auch mit den Biographien der Künstler. Dies geschieht durch Anschauungen von Bildern, Recherchen hierzu und durch eigene Bildgestaltungen im Sinne der vorgestellten Kunstwerke. Dabei sollen die Schüler sich in ästhetischer Erziehung bilden als auch ermutigt werden, ihre eigene Kreativität auszuprobieren und themenzentriert eigene Bildgestaltungen vornehmen.


 

 

 

 

Die Schwimm-AG bietet Schwimmunterricht für alle Schüler, die Freude an der Bewegung im Wasser haben.
Dabei ist es egal, ob die Schüler bereits schwimmen können oder nicht. Bei  ausreichender und kontinuierlicher Teilnahme an der AG ist auch der Erwerb verschiedener Schwimmabzeichen möglich.


 

 

 

 

 


 

Das Angebot des Wahlpflichtunterrichts Spiel und Sport richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die gerne Gesellschaftsspiele spielen oder sich sportlich betätigen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, verschiedene Gesellschaftsspiele kennenzulernen und auszuprobieren, sowie ihre eigenen Lieblingsspiele vorzustellen und mit ihren Mitschülerinnen und -schülern zu spielen. Außerdem haben sie die Gelegenheit, in Kooperationsspielen oder in Team- und Ballsportarten ihrem Bewegungsdrang nachzukommen und ihre sozialen Kompetenzen zu festigen und zu erweitern.